Schimmelpilzbefall: Etwa 5 % der Bevölkerung ist für Schimmel und seine Sporen sensibilisiert!

Schimmelpilzbefall: Etwa 5 % der Bevölkerung ist für Schimmel und seine Sporen sensibilisiert!

Die Wachstumsmedien für Schimmelpilzkulturen liefern organische Substanzen, die fast überall im Boden, in Holz, in Staubkörnern und sogar in Kunststoffen vorkommen. Die Anzahl der gefundenen Pilzarten wird auf über 250.000 geschätzt. Über 100.000 sind bisher registriert. Schimmelwachstum erfolgt durch Sporenbildung. Dies bedeutet, dass der Pilz eine große Anzahl von Sporen in die Luft abgibt. Zusammen mit anderen biologischen Partikeln wie Milben, Hautschuppen, Pollen und Bakterien sind Pilzsporen, eine der Hauptkomponenten des sogenannten Aeroplanktons. Dies ist die Gesamtheit all jener Partikel biologischen Ursprungs, die in der Luft fliegen. Einige Arten von Schimmelpilzen vermehren sich ab 65 % relative Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur über 20° C.
Aspergillus, Cladosporium, Penicillium und Alternaria sind bekanntermaßen von besonderer Bedeutung. Schimmelpilze können Ihrer Gesundheit auf unterschiedliche Weise schädigen. In der Raumluft befinden sich Schimmelpilzsporen. Es ist hauptsächlich durch allergische Reaktionen über die Atemwege (Mykoallergose) schädlich.
Typische Symptome sind:
• Reizungen der Augen und Atemwege
• Fließschnupfen
• Sinusitis
• Bronchitis und Asthma
• Durchfall, Blähungen, Reizdarm sowie weitere Verdauungsbeschwerden

Zudem sind auch weitere gesundheitsschädliche Wirkungen von Schimmelpilzen möglich.
Bestimmte Arten von Schimmelpilzen produzieren Toxine, sogenannte Mykotoxine, die beim Einatmen und/ oder über die Nahrung aufgenommen werden und zu gesundheitlichen Problemen führen können (toxische/ allergene Wirkungen). Das Wachstum von Schimmelpilzen in Innenräumen ist ein Hygieneproblem, das durch sorgfältige Beseitigung der Ursache behoben werden muss. Die Gründe können sowohl das Gebäude selbst als auch das Verhalten der Bewohner (Nutzer) betreffen. Die Ursachen sollten durch verschiedene Analysen (einschließlich Luftfeuchtigkeit und -temperatur in Innenräumen, Vorkehrungen für Baumaterialien usw.) sowie durch Gespräche mit Bewohnern/ Benutzern/ Eigentümern untersucht werden. Falls erforderlich, sollten auch Proben aus den Räumlichkeiten entnommen werden (Luftproben, Materialproben, Kontaktproben).
Wenn eine Restauration unvermeidbar ist, unterstützt Sie bei Bedarf mit der endgültigen Clearance-Messung Herr Dr. Knorr. Wenn Sie weitere Fragen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.
Verfolgen Sie Ihre Gesundheitsprobleme. Denn nur mit einem funktionierenden Körper haben sie auch die nötige Power, um bei maximaler Energie ein selbstbestimmtes Leben zu führe, damit sich Ihre Lebensreise anfühlt wie Urlaub.